Mecklenburg-Vorpommern - "Land der Horizonte"

Flüsse, Seen, Meer, Strände, Wälder, Wiesen, Wildnis, Schlösser und Burgen - ein Wellnessprogramm für die Seele. Das ist unser Mecklenburg-Vorpommern.

Blickfang und Erholung pur!

Wer das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern sucht, findet es auf der Landkarte im Norden Deutschlands sehr schnell. Von der Ostseeküste im Norden bis zur Mecklenburgischen Seenplatte im Süden erstreckt sich das am dünnsten besiedelte deutsche Bundesland, in dem gut ein Viertel der Fläche unter Natur- und Landschaftsschutz steht. Mit seinen über 1700 Kilometern Ostsee- und Boddenküste, mehr als 2000 Seen und rund 25.000 Kilometern Fließgewässern bietet Mecklenburg- Vorpommern seinen Urlaubern, vor allem den Wassersportbegeisterten, das größte zusammenhängende Wasserrevier Mitteleuropas.

Das riesige Netz von Seen und Flüssen lädt zu endlosen „Seh-Reisen“ mit dem Kanu, Floß oder Hausboot ein. Die großen Seen im Binnenland und die Ostsee bieten zum Baden, Sonnen, Segeln, Surfen, Angeln und Tauchen beste Möglichkeiten. Das Land zwischen Elbe und Stettiner Haff ist bereits von Natur aus ein Wellness-Paradies: Sehr saubere Luft, mildes Reizklima der Ostsee, hohe Sonnenscheindauer, geringe Temperaturschwankungen. Nicht zufällig entstanden hier vor über 200 Jahren die ersten Seebäder Deutschlands. Heute gehört der Gesundheits- und Wellnesstourismus in Mecklenburg-Vorpommern dank gewaltiger Investitionen und Aktivitäten zu den modernsten und leistungsfähigsten in ganz Europa.

In Mecklenburg-Vorpommern bleibt der Blick nirgends an Wolkenkratzern, dafür aber um so öfter an den zahllosen Kirchtürmen der Bachsteingotik, an den Zinnen vieler Schlösser und Herrenhäuser, an schier endlos scheinenden Parks und Alleen oder an der Silhouette der kleinen und großen Häfen hängen. Mit großem Engagement erhalten die Städte und Dörfer des Landes das Flair ferner Tage. In den Weltkulturerbe-Städten Wismar und Stralsund und den schönen anderen Hanse-Städten Rostock, Greifswald, Demmin und Anklam zeugen prächtige Kaufmannshäuser und Speicher vom einstigen Reichtum. Echte Juwelen sind die Residenzen der einstigen Landesfürsten wie Schwerin mit seinem Märchenschloss im See, wie das Renaissanceschloss Güstrow, das Barockschloss in Ludwigslust oder wie der Schlossgarten in Neustrelitz.

Kulturelle Events wie die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit über 200 Konzerten im ganzen Land, die großen Open-Air-Aufführungen von Oper und Operette in Schwerin, Neustrelitz und Stralsund, das Spektakel um den legendären Piraten Klaus Störtebeker auf Rügen, Deutschlands größter Insel, oder die Hanse Sail in Rostock, zu der alljährlich weit mehr als eine Million Besucher kommen, sowie unzählige weitere Ausstellungen, Veranstaltungen und Aufführungen sorgen dafür, dass Mecklenburg-Vorpommern auch kulturell ein einzigartiges Erlebnis ist.

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
weiterführende Informationen:
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
Platz der Freundschaft 1
18059 Rostock

Telefon: 0381 4030500
Telefax: 0381 4030555

info@auf-nach-mv.de
www.auf-nach-mv.de